Private Krankenversicherung für Beamte, Selbständige und Arbeitnehmer.
Wir haben genau die richtigen Angebote für Sie!

Private Krankenversicherung – Die Freiheit selbst zu entscheiden.

Als Privatpatient wird man in Deutschland immer noch bevorzugt behandelt und genießt vielerlei Vorteile: Ein Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus, die freie Wahl von Klinik oder Arzt, die Erstattung von Heilpraktikerleistungen und hochwertige Materialien bei Zahnersatz sind nur einige davon. Das größte Plus ist die Freiheit, selbst zu entscheiden. Über Art und Umfang der Versicherungsleistungen und die Höhe der Selbstbeteiligung. Dadurch können die monatlichen Krankenversicherungsbeiträge flexibel an die eigenen finanziellen Möglichkeiten und das individuelle Risikoverhalten angepasst werden.

Private Krankenversicherung für Beamte

Die private Krankenversicherung (PKV) ist für Beamte, Beamtenanwärter bzw. Dienstanfänger eine günstige Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). So bieten z.B. die Tarife der DBV Deutsche Beamten Versicherung sämtliche Leistungen einer Vollversicherung, kosten aber deutlich weniger. Grund hierfür ist der Anspruch auf Beihilfe (50 bis 80 % der Krankheitskosten!), den der Beamte gegenüber seinem Arbeitgeber hat. In der gesetzlichen Krankenversicherung besteht keinerlei Beihilfeanspruch.



Private Krankenversicherung für Selbständige und Arbeitnehmer

Privat krankenversichern können sich Selbständige, Freiberufler und Unternehmer sowie geschäftsführende Gesellschafter. Als Angestellter kommt es auf das monatliche Gehalt an. Liegt dieses unter der Beitragsbemessungsgrenze von 4.575 Euro (2015), ist die gesetzliche Krankenversicherung Pflicht.


KVpro

Siegel-kvpro-310714

Euro-Zahnvorsorge-DENT-Premium-klein

Stiftung-Warentest-Vorsorge-Berufsunfaehigkeit-Dienstunfaehigkeit

Fokus-Money-Siegel-Beste-Krankenversicherung-2012

Siegel-FM-GSS-2014

Keine Lust zum Ausfüllen, dann teilen Sie uns mit, wann ich Sie zurückrufen soll.

Möchten Sie einen Rückruf?
Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

versicherungsvergleich-baden.de
Jacqueline Hilgenstock
Gunzenbachstr.13
76530 Baden-Baden

Telefon: 07221-395384
Telefax: 07221-395384
E-Mail: j.hilgenstock@versicherungsvergleich-baden.de
Webseite: https://www.versicherungsvergleich-baden.de/

Tätigkeitsart:

Tätig als Versicherungsvermittler mit Erlaubnispflicht nach § 34d Absatz 4 GewO
Registrierungsnummer: D-plo6jx8y-16

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon: 0180 6005850  (Festnetzpreis 0,20 E/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60/Anruf)
Internetseite: www.vermittlerregister.info

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de